Beispiel für die Anforderungen an Businessreisen für ein Syrien Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten
    • Darf keine Eintragungen der Grenzübergänge Taba, Wadi-Araba, Jordantal (Wadi Al Urdun), Rafah und Sharm Al-Sheikh enthalten
    • Darf keinen israelischen Sichtvermerk enthalten

  2. Kopie der Passangabenseite des Reisepasses

    Zusätzlich müssen zwei gut lesbare Kopien der Reisepassseite mit den personenbezogenen Daten vorgelegt werden.

  3. Passfoto (s)

    Laden Sie Ihr Foto hoch, um es den spezifischen Anforderungen für Ihr Visum genau entsprechend von uns ausdrucken zu lassen. Gehen Sie auf http://visum-zentrale.de/photo-service.php  um Ihr Foto hochzuladen.


    Alternativ können Sie zwei farbige Passfotos einreichen, die folgende Anforderungen erfüllen müssen: Innerhalb der letzten drei Monate vor einem weißem Hintergrund aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt; Größe 35mm x 45mm; Frontalansicht des gesamten Kopfes mit dem Gesicht in der Mitte zentriert, neutraler Gesichtsausdruck (ohne Lächeln). Sie dürfen auf den Bildern keine Kopfbedeckung tragen (außer aus religiösen Gründen). Die Fotos dürfen nicht an den Antrag geheftet werden und dürfen keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben.

  4. Entsendungsschreiben

    Ein Entsendungsschreiben vom deutschen Arbeitgeber muss eingereicht werden. Gehen Sie sicher, dass Ihr Schreiben die spezifischen Anforderungen des Konsulats erfüllt, indem Sie unser „Digitales Entsendungsschreiben“ verwenden. Starten Sie Ihren Auftrag http://visum-zentrale.de/bcl-order hier.

    Alternativ können Sie das bereitgestellte Beispiel- Entsendungsschreiben verwenden. Um eine Ablehnung oder mögliche Verzögerungen im Antragsprozess zu vermeiden, halten Sie sich bitte genau an die sprachliche Ausdrucksweise und das Format der Vorlage. Alle Entsendungsschreiben müssen an die Botschaft gerichtet sein. Hier finden Sie die Adresse der Botschaft

  5. Visumantrag

    Zwei vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformulare:

    • Müssen den Ort der Ein- bzw. Ausreise enthalten
    • Müssen mindestens eine vollständige Adresse in Syrien vermerken

  6. Nebenkosten

    Die notwendige Online einzahlung der Konsulargebühr bei Beantragung bedingt eine Servicegebühr von €9,27 (inkl. Mwst.) pro Einzahlung.

  7. VisumCentrale Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisumCentrale Auftragsformular, dass sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Kartenzahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  8. Expressbearbeitung

    Bei Expressbearbeitung ist eine Buchungsbestätigung für die Hin- und Rückreise erforderlich.

  9. Registrierungsservice für Reisende (empfohlen)

    Das Deutsche Auswärtige Amt empfiehlt deutschen Staatsangehörigen, sich vor Auslandsreisen bei den betreffenden deutschen Auslandsvertretungen zu registrieren.

    Gehen Sie bei Ihrer Auslandsreise auf Nummer sicher, indem Sie sich von VisumCentrale beim Deutschen Auswärtigen Amt registrieren lassen. Durch die Registrierung wird die betreffende deutsche Auslandsvertretung über Ihre Reisepläne informiert und Sie werden in die Krisenvorsorgeliste eingetragen, damit Sie das Auswärtige Amt im Falle einer Krise schnellstmöglich kontaktieren kann. Für diesen Zusatzservice füllen Sie bitte das Registrierungsformular aus, das sich im VisumCentrale Antragspaket befindet, und senden Sie es uns zusammen mit den restlichen Unterlagen zu.

    Bitte beachten Sie, dass wir Sie frühestens 10 Tage vor Ihrer Abreise registrieren können. Eine Bestätigung der Registrierung erhalten Sie separat zu Ihrem Visum.

     

Beispiel für die Anforderungen an touristische Reisen für ein Syrien Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten
    • Darf keine Eintragungen der Grenzübergänge Taba, Wadi-Araba, Jordantal (Wadi Al Urdun), Rafah und Sharm Al-Sheikh enthalten
    • Darf keinen israelischen Sichtvermerk enthalten

  2. Kopie der Passangabenseite des Reisepasses

    Zusätzlich müssen zwei gut lesbare Kopien der Reisepassseite mit den personenbezogenen Daten vorgelegt werden.

  3. Passfoto (s)

    Laden Sie Ihr Foto hoch, um es den spezifischen Anforderungen für Ihr Visum genau entsprechend von uns ausdrucken zu lassen. Gehen Sie auf http://visum-zentrale.de/photo-service.php  um Ihr Foto hochzuladen.


    Alternativ können Sie zwei farbige Passfotos einreichen, die folgende Anforderungen erfüllen müssen: Innerhalb der letzten drei Monate vor einem weißem Hintergrund aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt; Größe 35mm x 45mm; Frontalansicht des gesamten Kopfes mit dem Gesicht in der Mitte zentriert, neutraler Gesichtsausdruck (ohne Lächeln). Sie dürfen auf den Bildern keine Kopfbedeckung tragen (außer aus religiösen Gründen). Die Fotos dürfen nicht an den Antrag geheftet werden und dürfen keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben.

  4. Visumantrag

    Zwei vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformulare:

    • Müssen den Ort der Ein- bzw. Ausreise enthalten
    • Müssen mindestens eine vollständige Adresse in Syrien vermerken

  5. Nebenkosten

    Die notwendige Online einzahlung der Konsulargebühr bei Beantragung bedingt eine Servicegebühr von €9,27 (inkl. Mwst.) pro Einzahlung.

  6. VisumCentrale Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisumCentrale Auftragsformular, dass sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Kartenzahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  7. Expressbearbeitung

    Bei Expressbearbeitung ist eine Buchungsbestätigung für die Hin- und Rückreise erforderlich.

  8. Registrierungsservice für Reisende (empfohlen)

    Das Deutsche Auswärtige Amt empfiehlt deutschen Staatsangehörigen, sich vor Auslandsreisen bei den betreffenden deutschen Auslandsvertretungen zu registrieren.

    Gehen Sie bei Ihrer Auslandsreise auf Nummer sicher, indem Sie sich von VisumCentrale beim Deutschen Auswärtigen Amt registrieren lassen. Durch die Registrierung wird die betreffende deutsche Auslandsvertretung über Ihre Reisepläne informiert und Sie werden in die Krisenvorsorgeliste eingetragen, damit Sie das Auswärtige Amt im Falle einer Krise schnellstmöglich kontaktieren kann. Für diesen Zusatzservice füllen Sie bitte das Registrierungsformular aus, das sich im VisumCentrale Antragspaket befindet, und senden Sie es uns zusammen mit den restlichen Unterlagen zu.

    Bitte beachten Sie, dass wir Sie frühestens 10 Tage vor Ihrer Abreise registrieren können. Eine Bestätigung der Registrierung erhalten Sie separat zu Ihrem Visum.

     

Visum für Syrien

Sie wissen nicht, wie ein Visum für Syrien aussieht? Hier können Sie sich ein Mustervisum für Syrien mit den darin enthaltenen Daten ansehen.

Mustervisum für Syrien ansehen

Leistungsversprechen

Das weltweite Expertenteam von VisumCentrale ist stets bemüht, unseren Kunden das höchste Maß an persönlicher Betreuung und professionellem Service zu bieten. Dabei ist VisumCentrale bestrebt, den schnellsten, einfachsten und sichersten Weg zur Beschaffung von Visa und zur Legalisation von Dokumenten zu wählen.

Wählen Sie VisumCentrale

Schnell. VisumCentrale ist der schnellste Weg zum Visum.

Einfach. Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sicher. VisumCentrale erfüllt bei der Datensicherheit die höchsten branchenüblichen Standards.